Talfahrt vom Berg Kleť auf Outdoor-Rollern

Beim Besuch unserer Region gehört die Besteigung des Bergs Kleť fast schon zum Pflichtprogramm. Wenn Sie genau das vorhaben, dann haben wir für Sie einen ganz besonderen Tipp für den Rückweg – die Talfahrt auf Outdoor-Rollern.

Sie können aus den drei Strecken Český Krumlov, Zlatá Koruna und Krasetín wählen, die alle 11 km lang sind und durch die schöne Landschaft des Naturschutzgebietes CHKO Blanský les führen.

Auf den Gipfel des Bergs Kleť

Die Gipfelbesteigung können Sie Ihren Vorlieben, zeitlichen Möglichkeiten und der körperlichen Fitness anpassen: ab dem Stadtzentrum von Český Krumlov sind es 8 km hinauf, oder Sie nehmen den Zug nach Holubov, gehen ca. 3 km zu Fuß nach Krasetín und steigen dann in die Seilbahn ein. Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, fahren Sie mit dem Auto nach Krasetín und parken Sie neben der Talstation der Seilbahn. Und wenn Sie noch mehr Zeit und Energie für die Talfahrt sparen möchten, dann vereinbaren Sie im Voraus im Verleih Koloběžky Kleť den Transport mit einem Kleinbus auf den Berg hinauf.

Auf dem Berg leihen Sie sich den Roller und Schutzhelm aus und erhalten die erforderlichen Hinweise sowie eine Karte. Im Ziel geben Sie den Roller an der gekennzeichneten Stelle ab. Reservierung im Voraus ist von Vorteil, jedoch nicht erforderlich. 

Vom Berg ins Tal

Kleť – Český Krumlov

Die Rollerstrecke von Kleť nach Český Krumlov ist die beliebteste, mit der steilsten Abfahrt und fast ohne Steigung. Die Abfahrt führt auf einer gepflegten Asphaltstrecke. Das Ziel ist der Wassersportler-Campingplatz Český Krumlov am nördlichen Stadtrand.

Kleť – Zlatá Koruna

Auf der Abfahrt nach Zlatá Koruna erwarten Sie asphaltierte Wege mit Blick auf das Naturschutzgebiet Blanský les und fast keine Steigung. Das Ziel ist der Wassersportler-Campingplatz Zlatá Koruna, wo Sie die Roller wieder zurückgeben.

Kleť – Krasetín

Nach Krasetín können Sie ganz bequem mit dem Auto fahren und in der Nähe der Talstation der Seilbahn parken, die Sie bis zum Gipfel bringt. Die Abfahrt führt größtenteils auf Asphaltstraßen, teilweise auf befestigten Waldwegen. Rechnen Sie mit leichten Steigungen wo sie sich kräftiger abstoßen müssen.

  • Wandern
  • Radfahren
  •  
  • mittel
  • 11 km (bergab mit dem Roller)
  • 630 m
  • Asphalt, teilweise asphaltierte Forststraße
  • Natur
  • Sport
  • für Kinder geeignet
  • Verpflegungsmöglichkeit

Sehenswertes

Aussichtsturm Josefova věž – der 18 Meter hohe Aussichtsturm steht auf Kleť seit 1825 und wurde von Fürst Josef Schwarzenberg erbaut. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der älteste steinerne Aussichtsturm Böhmens auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Tereziina chata – die Bergbaude aus dem Jahr 1925 neben dem Aussichtsturm bietet Unterkunft und Verpflegung

Sternwarte Kleť – die höchstgelegene Sternwarte Tschechiens, die in den Jahren 1957–1958 erbaut wurde, gehört zu den renommierten Forschungseinrichtungen zur Beobachtung des Sternhimmels

Sesselbahn Krásetín-Kleť – Kapazität von 220 Personen/Stunde, in Betrieb seit 1961, Länge: 1792 m, Höhenunterschied: 383 m 

Fernsehturm – 175 Meter hoch, 1978 erbaut