Zum Programm hinzufügen

Židova strouha - Jüdischer Wassergraben

  • Wandertouristik Wandertouristik
  • Aktiv Aktiv
  • Film Film

Židova strouha - Jüdischer Wassergraben ist ein romantisches, an Canyons reiches Bachtal (3 km südlich von Bechyně, in der Nähe von Nuzice), durch das der gelb markierte touristische Weg führt. Bei höherem Wasserstand ist der Wassergraben schwer passierbar. Bei der Mündung des Baches in den Fluss Lužnice ist das Tal von mächtigen Felsenmassiven umsäumt.

Seinen Namen gewann das Tal nach Juden, die sich in den kaum zugänglichen Abhängen versteckten, als sie aus Böhmen unter der Regierung des böhmischen Königs Vratislav II. verwiesen wurden. Der Židova Wassergraben ist 20,5 km lang und entwässert das Gebiet mit einer Fläche von 74 km2.

Auf die Wanderung durch den Jüdischen Wassergraben begeben Sie sich lieber bei sonnigem Wetter, auf keinen Fall beim Hochwasser und nach ausgiebigen Regenfällen. Während des Ausfluges durch den Jüdischen Wassergraben werden Sie mehrmals den Bach durchwaten müssen. Vergessen Sie nicht, eine ausgiebige Jause mitzunehmen, denn unterwegs gibt es keine Erfrischungseinrichtung. 

Zurück