Ihr Programm konnte nicht aktualisiert werden.
Zum Programm hinzufügen

Bärenpfad

  • Radfahrer Radfahrer
  • Wandertouristik Wandertouristik
  • Kennenlernen Kennenlernen


Der älteste Lehrpfad Südböhmens (der zweitälteste in der Tschechischen Republik), der durch das Landschaftsschutzgebiet Šumava führt. Wanderweg mit Böhmerwald mit vielen interessanten Felsformationen sowie einem Halt am Schwarzenbergkanal. An einen Punkt erinnern wir uns an den letzten Bären im Böhmerwald, nach dem der Weg seinen Namen trägt.

Der Weg verbindet die Bahnhöfe Ovesná und Černý Kříž mit der Linie Český Krumlov - Volary.

Der Lehrpfad kann in beide Richtungen durchgeführt werden. Am vorteilhaftesten ist es, die Reise vom Schwarzen Kreuz aus zu beginnen, das am wenigsten anstrengend ist, wenn es den Hügel hinunter geht. Es ist möglich, eine verkürzte Variante von Jelení nach Ovesná zu nehmen, wo Sie die schönsten Felsformationen auf dem Weg besuchen können. Jelení kann mit dem Auto erreicht werden, es gibt auch einen Parkplatz.

Der Weg führt entlang des gelben Touristenschildes. Die Höhe der Route beträgt 330 m und ist 14 km lang, die verkürzte Strecke von Jelení nach Ovesná ist 7 km.

Zurück