Zum Programm hinzufügen

Mit dem Fahrrad um Třeboň

  • Radfahrer Radfahrer
  • Aktiv Aktiv
  • Kennenlernen Kennenlernen

Kommen Sie mit uns auf einer Fahrrad-Seen-Region nach einem der wichtigsten Naturlehrpfade Třeboň, die Sie zu den natürlichen, kulturellen und technischen Interessen stellen, die dieses außergewöhnliche Natur Gebiet ist reich. Der Weg „Rund um Trebon“ ist eine 39 km lange Strecke und besteht aus 22 Stationen mit Informationstafeln in Tschechisch und Englisch. Die Reise ist auch für Familien mit Kindern geeignet. Wohin man gehen soll Beginnen Sie mit Trebon auf dem Damm der Welt - nach dem CT 122 entlang der Damm Opatovice Teich rund um Sport Camp Doubí Teich Große Schleuse und den Wald rund um die Lodge Barbara an der Kreuzung auf „Třeboňské Way“ - links „Paradise Road“ zum Dorf Majdalena - Kosky - nach CT 1010 Wald nach einem Teich Deich Kukla, New und Old Kanclíř Buße zu tun - nach CT 1035 nach dem Teich Deich Kleine links abbiegen und Large Travičná, Šimků Schwarz und Einsamkeit U in Stříbřce Rüben - nach CT 1035 über den New River, den Damm Teiche Stolec, Neu und Alt widower in Old Lehm - links entlang der Hauptstraße Nr. 34 - nach etwa 600 m nach rechts und folgt dem blauen Weg um den Teich Vitek, durch neuen Ton und um Kotěra Wasserwerk im Zentrum von Trebon.

Orte von Interesse auf der Route:

Třeboň - ein Kurort mit einer Reihe interessanter historischer Sehenswürdigkeiten. Sie können die Burg besuchen - die ehemalige Residenz der Rosenberg und Schwarzenberg Barocktheater JK Tyl, die Kirche der Jungfrau Maria und St. Giles, Natur House, House Stepanek Netolický, Regent Brauerei. Weitere Informationen über www.itrebon.cz. Pond Welt - die 14. größte See Tschechische Republik ist ein wesentlicher Hintergrund Trebon. Nach dem Damm ist es nur noch eine kurze Strecke bis zum Grab von Schwarzenberg. Sie können auch eine Reise um die Welt machen - eine Sightseeing-Kreuzfahrt auf dem World Pond.

Majdalena - Holen Sie Ihre Reise Cepské Baden im Sandkasten - die Reinheit des Wassers hier, werden Sie garantiert überraschen

Lutová - eines der ältesten Dörfer in der Region Třeboň. Der erste Bericht stammt aus dem Jahr 1349, als die Kirche Allerheiligen und Pharaonen gegründet wurde. Das Dorf ist eine Dorfdenkmalzone.

Stříbřec - die älteste im Dorf umfassen die Fusion der ursprünglichen Festung, später Hofbauer Bauernfamilien, die oft Ema Destinnová besucht. Für Stříbřeckého Brücke ist auf dem Wahrzeichen Denkmal aus Granit mit einem Epitaph befindet, die sich Destinnová schrieb. Gleich daneben befindet sich eine denkwürdige Eiche, die den Namen dieser berühmten tschechischen Opernsängerin trägt.

Stará Hlína und fabelhafte Brücken - 5 Steinbogenbrücke über den großen Teich von Vitek J. Rosenauer Ihnen eine fabelhaften Szene wissen, wenn sie in Wasser geworfen, den bösen König und die Prinzessin im Märchen Helluva Good Luck. V r. 1954 wieder im Märchen war einmal ein Herren-König eine Brücke in das gesammelten Salzwasser abwarf. . Rožmberk eine respektable Fläche von 489 ha - In unmittelbarer Nähe des Dorfes Sie einen anderen Stein Brücke vom selben Designer finden, aber mit 12 Bögen und einer Länge von 119 m In der Nähe der alten Ton können Sie die größte tschechische Teich zu sehen.

Pergola und Sv. Vitus - ein schöner Ort, um sich auszuruhen und Erfrischung im Restaurant an jeder Ecke des Teiches, in Sichtweite der Kapelle. Vitus, an der Stelle errichtet, wo das Wasser wie durch ein Wunder geheilt und wo seit vielen Jahren und wurde zu einer Einsiedelei.

Zurück