Ihr Programm konnte nicht aktualisiert werden.
Zum Programm hinzufügen

Kirche der Schmerzhaften Jungfrau Maria

Die Wallfahrtskirche aus dem Jahre 1735 ist ein bedeutendes Barockdenkmal. Sie wurde von dem Architekten Kilian Ignaz Dientzenhofer gebaut. Der Hauptgestalter der inneren Verzierung ist Wenzel Lorenz Reiner (Václav Vavřinec Reiner). Die Kirche hat ein ovales Schiff, das mit einer glockenförmigen Kuppel gedeckt ist.

Unweit von České Budějovice befindet sich die bedeutendste barocke Sehenswürdigkeit der breiten Umgebung sowie Südböhmens. Der Bau begann im Jahre 1733 und das Konzept des Werkes von Kilián Ignác Dientzenhofer und Václav Vavřinec Reiner beeinflusste eine Reihe von Bauten in Südböhmen. Die Wallfahrtskirche der Schmerzhaften Jungfrau Maria in Dobrá Voda verfügt über eine reichhaltige innere Verzierung. Das Hauptschiff ist mit einer glockenförmigen Kuppel bedacht.

Zurück