Zum Programm hinzufügen

Chalupská slať

Das Chalupská-Moor wird als ein Zwischentyp zwischen Tälern entlang der Moldau und Křemelná und Gebirgssümpfen des Böhmerwald-Plateaus bezeichnet. Die Ortschaft Chalupské slati umfasst zwei große Moore, Chalupská slať und Novosvětská slať. Sie werden dann durch eine flache Torfschicht zu einem Torfkomplex verbunden, der in einem weiten Tal liegt, das eine längliche Form hat.

Das Chalupská slať liegt 1,5 km vom zentralen Parkplatz von Borová Lada entfernt. Es ist nur über einen Holzsteg zugänglich. Auf dem Weg zum Teich sieht man auf der rechten Seite große abgesenkte Bereiche ohne Knie. Warum weisen wir darauf hin? Da dieser Bereich vor einigen Jahrzehnten zur Hälfte extrahiert wurde, wurde er vom knienden Wachstum befreit und teilweise bewässert. Am Ende des Holzstegs befindet sich eine Plattform, die einen herrlichen Blick auf den größten Torfsee der Tschechischen Republik bietet. Der See erstreckt sich über 1,3 Hektar und hat gleichzeitig eine maximale Tiefe von 1,5 m. Im See gibt es romantische Torfinseln mit vielen seltenen Pflanzenarten.

Autor des Winterfotos: Ing. Josef Pecka

Kontakte:

Chalupská slať
Svinna Lada, 385 01 Borova Lada
Telefon: +420 388 434 180
E-Mail: isslada@npsumava.cz
www.npsumava.cz

Zurück