Zum Programm hinzufügen

Museum Ohrada

EDIT 13. 3. 2020

DOČASNĚ UZAVŘENO - TEMPORARILY CLOSED - VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

 

Jagdschloss Ohrada wurde zwischen 1708 -1713 gebaut im Barockstil von dem Architekten P. I. Bayer für Prinz A. F. Schwarzenberg als Jagdschloss, das für die Organisation von Jagden und Jagdfeste protzig zu dienen.

Museum der Jagd in Ohrada wurde im Jahre 1842 gegründet, als es umfangreiche Sammlung von Jagdtrophäen wurden konzentriert und ausgestopfte Tiere, und ist eines der ältesten Museen. Das Museum befindet sich am Ufer des Munický Sees und in der Nähe gibt es einen Zoo-Gehäuse.

Forstwirtschaft - Ausstellung über das Leben des Waldes, Waldbewirtschaftung und Entwicklung von Bergbau und Holztransport.
Jagd - Die Ausstellung zeichnet die Entwicklung der tschechischen Jagd; Es enthält eine Sammlung von historischen Waffen und Feuerwaffen.
Angeln - Die Ausstellung dokumentiert die Entwicklung der Fischerei und der südböhmischen Fischzucht

Aktivität:
Ohrada organisiert temporäre Ausstellungen, die Vorbereitung und begleitende Bildungsprogramme für Schulen.
Organisation von öffentlichen Veranstaltungen, die berühmte Nationale Jagd Feste sind, die im Juni stattfinden.

Nationale Jagd-Festival ist ein traditionelles Ereignis, das auf dem Anwesen eines Jagdschloss nimmt Ohrada am Ende Juni. Das Festivalprogramm ist so konzipiert, nicht nur für Jäger attraktiv zu sein, sondern auch für die allgemeine kulturelle Öffentlichkeit, einschließlich der Familien mit Kindern. Der Höhepunkt des Programms ist eine attraktive tschechische Meisterschaft in Hirsch locken. Besucher wird auch myslivečtí Trompetern, Falkner und Kynologen. Das Rahmenprogramm ist ein weiteres Beispiel Ausflug zum nahe gelegenen Old Fields.

Dienstleistungen:
Das Museum bietet Mietflächen für Tagungen und gesellschaftliche Veranstaltungen, für die Dreharbeiten.

Öffnungszeiten:
April-Mai: 9.00 bis 18.00 Uhr
Juni bis August: 9.00 bis 7.00
September: 9.00 bis 18.00 Uhr
Oktober: 9.00 bis 05.00 Uhr

Es ist täglich geöffnet, einschließlich Montag

Zurück