Zum Programm hinzufügen

Staatsschloss Třeboň

Der Schlosskomplex ist einer der größten in der Tschechischen Republik. Seine heutige Form ist das Werk der Renaissance Bauherren, die Platz gotische Burg eine prächtige Residenz der Adelsfamilie der Rosenberger erbaut. Eine weitere wichtige Adelsfamilie Schwarzenberg Barock Beendigungen angereichert sperren den äußeren Hof. Auf der Burg gibt es zwei getrennte historische Ausstellung dokumentiert die Haltesperre sowohl die oben genannten Adelsfamilien. Ausstellung mit dem Titel ‚Rožmberk Renaissance Interieur‘ und erinnert an die älteste Geschichte bis ins 17. Jahrhundert nach der Ankunft der Familie Schwarzenberg. Ausstellung "Private Schwarzenberg Suiten vom Ende des 19. Jahrhunderts" im Jahr 1996. Diese Dokumentation, die Lebensweise vergangener Generationen Hluboká-Krumlov Zweig der Schwarzenberg Fürsten geöffnet. Von den Burginnenräumen ist interessant, den geräumigen Wohnzimmer rechteckigen Grundriss mit hohen Spiegelgewölben. Das Schloss umgibt den herrlichen Landschaftspark im englischen Stil. Es befindet sich dort, wo er am Anfang des 17. Jahrhunderts verlassen hatte einen Renaissancegarten Petr Vok von Rosenberg zu bauen. Es wurde später von Jan Adolf I. Schwarzenberg umgebaut. Zur Transformation trat auf den Garten in den Park nach r. 1804. Zur weiteren den Park mit exotischen Pflanzen, Blumenbeeten und einem Teich mit einem Brunnen während der Haltesperre Fürst Jan Adolf II zu bereichern. Schwarzenberg und Prinzessin Eleonora. Öffentlicher Park war geöffnet seit 1945 an Bedeutung in den 50er, 70er und 90er Jahren restauriert wurde. Park ist zur Zeit nicht nur ein wunderschöner Ort zum Wandern und Entspannen, sondern auch ein Ort für kulturelle Veranstaltungen, die eine einzigartige Kulisse schafft.

Besuchszeit Uhr Stunden

1. 1.-29. 3. Di 14.00-14.45

30. 3.-31. 5. Di-So 9.00-16.00

1. 6.-31. 8. Di-So 9.00-17.00

1. 9.-31. 10. Di-So 9.00-16.00

Zurück